Gerichtskosten für Scheidung vor Gericht

gerichtskosten-fur-scheidung-vor-gericht

Familienanwalt in der Ukraine
Skrjabin Alexej Nikolajewitsch
Skrjabin Alexej Nikolajewitsch
Doktor der Rechtswissenschaften
Hallo! In diesem Artikel werde ich Sie über die Höhe der Gerichtsgebühr für die Scheidung durch das Gericht und das Verfahren zu ihrer Zahlung informieren.

Gerichtsgebühr für die Scheidung vor dem Gericht der Ukraine

Die Gerichtsgebühr gehört zu den obligatorischen Gebührenarten, deren Entrichtungsverfahren und Höhe durch die Steuergesetzgebung geregelt werden. Die Höhe dieser Steuer wird festgelegt:

  • in einem festen Betrag;
  • in Prozent ausgedrückt.

Bei der Auflösung einer Ehe hängt die Höhe der Gerichtsgebühr davon ab, wo genau das Scheidungsverfahren durchgeführt wird.

Так, при совместном согласии супругов или желании одного из них, при условии, что в семье нет несовершеннолетних детей или мужчина считаются пропавшими без вести или признаны недееспособными, прекратить семейные отношения можно в административном порядке, подав соответствующее заявление в органы ГРАЦС.

In solchen Fällen wird die Höhe der staatlichen Abgabe durch das Steuergesetzbuch der Ukraine bestimmt.

In anderen Fällen wird das Scheidungsverfahren in einem Gerichtsverfahren durchgeführt, das andere Regeln für die Berechnung und Zahlung dieser Gebühr vorsieht.

Die Höhe der Gerichtsgebühr für die Scheidung durch das Gericht in der Ukraine

Wenn die Ehegatten ihre Ehe durch das Gericht beenden, müssen sie eine Gerichtsgebühr zahlen.

Das erste Mal passiert dies, wenn Sie eine Forderung einreichen. Zusammen mit ihm muss der Kläger gemäß der Zivilprozessordnung der Ukraine eine Quittung vorlegen, die die Zahlung der Gerichtsgebühr bestätigt. Es ist zu beachten, dass dieser Betrag in einem Zahlungsbeleg gezahlt wird.

Die interessierte Person kann die ihr entstandenen Kosten gemäß dem in der Zivilprozessordnung der Ukraine festgelegten Verfahren erstatten. Dazu muss in der Klageschrift ein gesonderter Absatz die Forderung nach Erstattung der Prozesskosten durch den Beklagten enthalten.

Beachten Sie, dass einer der Geschiedenen, wenn er mit der Entscheidung des Scheidungsgerichts nicht einverstanden ist, das Recht hat, bei den höchsten Gerichten Berufung und Kassationsbeschwerde einzureichen.

Häufig wird in einer Klageschrift das Scheidungserfordernis mit dem Erfordernis der Teilung des gemeinsam erworbenen Vermögens kombiniert. Dann werden Dienstleistungen für zwei verschiedene Streitigkeiten getrennt voneinander bezahlt.

Stellt der Antragsteller gleichzeitig mit dem Scheidungsantrag einen Unterhaltsantrag beim Gericht, zahlt er nur die Gerichtsgebühr für die Auflösung der Ehe. Der Kläger wird von der obligatorischen Gebühr für die Prüfung der Frage der Bestimmung des Unterhalts befreit.

Es muss jedoch an den Beklagten in der Höhe gezahlt werden, die durch die geltende Gesetzgebung festgelegt ist. Darüber hinaus sollte der Unterhaltszahler zusätzlich den durch Gerichtsbeschluss genehmigten Betrag zahlen, der nach Prüfung des Falls bestimmt wird und direkt von der Höhe der befriedigten Unterhaltsansprüche abhängt.

Auch nützliche Informationen auf der Website „Divorce Online“ des Familienanwalts Skryabin Aleksey Nikolaevich für Sie können sein: Dokumente für die Scheidung durch das Gericht, Dokumente für die Scheidung durch das Standesamt, Scheidung durch das Gericht, Scheidung im Standesamt, einseitige Scheidung , ist es möglich, sich ohne Zustimmung des Mannes oder der Frau scheiden zu lassen? , Staatsabgabe und Gerichtsgebühr für Scheidung, Scheidungsurkunde, Wiederherstellung einer Scheidungsurkunde, Anerkennung der Ehe als ungültig in der Ukraine.

Zahlung der Gerichtsgebühr bei Scheidung durch das Gericht

Die Gerichtsgebühr wird vor Einreichung einer Klageschrift beim Gericht und einer fertigen Gerichtsentscheidung bei den GRATSS-Behörden (Staatsgebühr) zur Eintragung einer Scheidung und Ausstellung einer entsprechenden Bescheinigung gezahlt. Jede Einrichtung hat ihre eigene Bankverbindung, die speziell bei den Geschäftsstellen dieser Einrichtungen erfragt werden kann.

Sie können die obligatorische Gebühr in den Bankfilialen oder online bezahlen, erhalten aber in jedem Fall eine Quittung über die Zahlung der Gerichtsgebühr. Neuerdings werden in Großstädten Bankterminals direkt in Gerichten oder in der Nähe aufgestellt, wodurch das Verfahren zur Zahlung einer Gerichtsgebühr (staatliche Abgabe) vereinfacht wird.

Gleichzeitig sollte man nicht vergessen, dass Sie sich nach Zahlung der Gerichtsgebühr (Staatsgebühr) darum kümmern müssen, Ihre Zahlung in Form einer Quittung, eines Schecks oder eines anderen Zahlungsdokuments zu bestätigen. In größerem Umfang sollten Sie bei einer Zahlung über das Internet vorsichtig sein.

Die Hauptsache ist, die Zuständigkeit Ihres Scheidungsfalls, einschließlich des Gebiets, korrekt zu bestimmen, damit das Geld genau dort ankommt, wo Sie es brauchen. Der Zahlungsbeleg muss die vorgeschriebene Form haben und neben den Angaben zum Zahler der Gebühr eine Reihe weiterer Pflichtfelder enthalten, darunter den Betrag und Zweck der Zahlung, das Datum der Zahlung usw.

Viele interessieren sich für die Frage nach der Gültigkeitsdauer der Zahlung. In den heute geltenden Regulierungsgesetzen gibt es kein Konzept wie die Gültigkeitsdauer einer Quittung für die Zahlung der staatlichen Gebühr. In der Rechtspraxis werden jedoch nach wie vor bestimmte Punkte unterschieden, wonach die Gültigkeit des überwiesenen Entgelts für die Erbringung bestimmter Dienstleistungen festgestellt bzw. die staatliche Registrierung einer Zivilhandlung nicht erfolgt ist.

Dienstleistungen eines Anwalts bei der Zahlung einer Gerichtsgebühr für eine Scheidung in der Ukraine

Ich würde meine Frau im Dezember des Jahres verlassen. Nachdem ich alle Details des Gerichts angegeben hatte, zahlte ich die staatliche Gebühr und wollte gerade eine Klage einreichen, als mir bei der Arbeit mitgeteilt wurde, dass ich auf eine lange Geschäftsreise ins Ausland geschickt wurde. Daher kam es nicht zur Scheidung.

Jetzt werde ich noch eine Scheidungsklage einreichen. Mich interessiert die Frage: Was mache ich mit der im Dezember gezahlten Gerichtsgebühr? Ist es heute gültig?

Mit Erhalt des aufgestellten Formulars oder eines anderen Zahlungsbelegs, der die Zahlung der Gerichtsgebühr bescheinigt, können Sie sich innerhalb von drei Jahren ab dem Datum der Zahlung an das Gericht wenden, wenn sich die Angaben der Justizbehörde in dieser Zeit nicht geändert haben und die Daten zum Zweck des Zahlungsabgleichs. Wir stellen sofort fest, dass es besser ist, nicht so viel Zeit in Anspruch zu nehmen.

In Ihrem Fall gibt es nur ein Problem im Zusammenhang mit der geänderten und erhöhten Höhe der Gerichtsgebühr. Diese Gebühr wird in der Regel in einem Beleg (ein Betrag) entrichtet. Aber eine solche Vorgabe gibt es im Gesetz nicht. Daher müssen Sie eine weitere Quittung (Differenz) bezahlen und dem Scheidungsantrag hinzufügen.

Ich habe die Gerichtsgebühr an das Scheidungsgericht gezahlt. Meine Forderung wurde nicht akzeptiert und an ein anderes Gericht weitergeleitet. Dort wurde meine Forderung ohne Bewegung gelassen, da die Angaben auf der Quittung nicht mit den Angaben ihres Gerichts übereinstimmen. Was sind meine Handlungen in dieser Situation?

Wenn Sie eine Klage beim Gericht einreichen, müssen Sie eine Gerichtsgebühr bezahlen. Außerdem müssen die Angaben in der Quittung mit den Angaben dieses Gerichts übereinstimmen. Daher hat das zweite Gericht Ihre Klageschrift zu Recht unbewegt gelassen. Um den Fall für das Verfahren anzunehmen, müssen Sie diesem Gericht unverzüglich einen Zahlungsbeleg vorlegen, der die Zahlung der Gerichtsgebühr auf sein Konto bestätigt.

Die auf die erste Quittung gezahlte Gerichtsgebühr kann zurückerstattet werden. Dazu sollten Sie sich an das erste Gericht wenden und eine Bescheinigung über die Rückgabe des angegebenen Gebührenbetrags mitnehmen. Sie reichen eine Bescheinigung, die Originalquittung und einen Erstattungsantrag beim Finanzamt am Ort des ersten Gerichts ein. Sie müssen das Geld innerhalb eines Monats zurückgeben.

Dienstleistungen eines Anwalts für Familienrecht in der Ukraine

  • Ein Anwalt für Familienrecht berät Sie rechtlich und hilft Ihnen bei der Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen zur Zahlung der Gerichtsgebühr.
  • Wir sind für die Qualität der juristischen Dienstleistungen verantwortlich und garantieren ein positives Ergebnis.
  • Mit Hilfe eines Familienanwalts oder Anwalts wird Ihr Scheidungsfall professioneller und schneller gelöst.
  • Wenn Sie sich an uns wenden, erhalten Sie garantiert professionelle rechtliche Unterstützung bei der Scheidung.

Machen Sie den ersten Schritt zu Ihrem Sieg in einem legalen Scheidungsfall, rufen oder schreiben Sie einen Anwalt an und Sie erhalten Antworten auf alle Ihre Fragen.

Familienanwalt in der Ukraine
Skrjabina Darja Sergejewna
Skrjabina Darja Sergejewna
Promotion in Rechtswissenschaften
Wenn der Artikel "Gerichtsgebühr bei Scheidung vor Gericht" für Sie hilfreich war, liken Sie diesen Artikel und abonnieren Sie auch unseren Youtube Kanal, damit Sie keine neuen Videos verpassen.

Nützliche Website-Materialien rozluchennya-onlain.com.ua:

  1. Wie funktioniert die Scheidung vor Gericht 2022
  2. Aufhebungsvertrag bei Scheidung
  3. Entscheidung des Scheidungsgerichts
  4. Scheidung von einem inkompetenten Ehemann
  5. Scheidung nach tod des ehemannes
  6. Der Moment der Beendigung der Ehe während der Scheidung
  7. Änderung des Nachnamens bei Scheidung in der Ukraine
  8. Ersatz eines Reisepasses nach einer Scheidung
  9. Frist für die Versöhnung der Ehegatten
Rating
( 1 assessment, average 5 from 5 )
Scheidung online